ECO Icon Logo

Login

8 Jobs im E-Sport: Deine Zukunft im Competitive Gaming

8 Jobs im E Sport Deine Zukunft im Competitive Gaming

Zu Jobs im E-Sport im Allgemeinen

Der E-Sport (auch Competitive Gaming genannt) hat in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg erlebt und entwickelt sich zu einer milliardenschweren Industrie. Mit der zunehmenden Popularität des E-Sport kommen auch immer mehr Job-Möglichkeiten auf, sowie damit einhergehend die Frage, wie man selbst Anschluss in der Szene finden kann.

In diesem Artikel werden wir uns die verschiedensten Job-Möglichkeiten im E-Sport ansehen, was die wichtigsten Skills für diese Jobs sein könnten sowie natürlich auch die besten Orte, um Jobs zu finden.

8 mögliche Stellenbeschreibungen im E-Sport

Im E-Sport gibt es eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten; während manche Tätigkeiten eher im Hintergrund stattfinden, stehen andere öfter im Rampenlicht. In diesem Abschnitt werden wir uns einige der gängigsten Stellenbeschreibungen im E-Sport näher ansehen und erläutern, welche Aufgaben von den Jobs zu erledigen sind, welche Anforderungen an die Position gestellt werden.

pro gamer cover

Profilspieler*innen

Profispieler*innen (mitunter auch Talents genannt) sind die Stars und MVPs des E-Sport. Sie treten in Wettkämpfen und Turnieren gegeneinander an und können bei erfolgreicher Teilnahme hohe Preisgelder gewinnen. Neben einem gewissen Skill-Level und einer Liebe zum jeweiligen Game müssen Talents besonders stressresistent sein und mitunter viele Stunden täglich in Trainings und Testspielen verbringen. Talents stehen immer im Rampenlicht und Vordergrund.

esport coach

Coaches:

Ein Coach ist verantwortlich dafür, das Team auf Wettkämpfe und Turniere vorzubereiten, in dem er/sie Trainingspläne und andere skill-fördernde Maßnahmen organisiert. Der Coach gibt während des Wettbewerbs taktische Anweisungen und Tipps; er/sie versucht, sein Talent oder Team stets zu Höchstleistungen zu motivieren. Jeder potenzielle Coach benötigt ein tiefgehendes Wissen rund um das jeweilige Game und die Turnier-Regelwerke. Meist sind Coaches ehemalige Talents bzw. Amateur-Profis – das ist jedoch kein Muss. Coaches benötigen vor allem viel Ruhe und Gelassenheit. Sie sind der Anker und Ruhepol für ihre Talents. Auch sollten sie ein gewisses Maß an planerischen Fähigkeiten mitbringen.

team manager

Team-Manager*innen: 

Ein Team-Manager ist verantwortlich für die Organisation und Verwaltung des Teams, einschließlich der Buchhaltung und der Sponsorenbetreuung. Sie sorgen nicht nur dafür, dass das Team und seine Talents zeitgerecht zu den jeweiligen Events auftauchen, verpflegt und untergebracht sind, sondern auch dafür, dass das Team seine internen und externen Ziele erreicht. Obwohl sie sich eher im Hintergrund aufhalten, sind Team-Manager*innen oft das PR-Sprachrohr für ihre Teams, wenn die Profispieler*innen gerade nicht parat sind. Manager*innen sollten neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch ein gewisses Maß an Disziplin und Integrität mitbringen, da sie gegebenenfalls auch unbequeme Entscheidungen treffen müssen.

assistance esport

Assistent*innen:

E-Sports-Teams können kleine wie große Organisationen sein. Oft werden Assistent*innen benötigt, die alle Teile eines Teams unterstützen und betreuen. In der Regel arbeiten sie also eng mit den Talents und dem Coach zusammen, und sind in der Regel dem Team-Management unterstellt. Sie organisieren viele unterschiedliche Dinge, helfen dem Management bei der Verpflegung und Unterbringung des Teams und sind so etwas wie die “gute Seele” des Teams. Assistent*innen müssen vor allem ein hohes Maß an Flexibilität und Resilienz aufweisen, damit sie turbulente Tage gut verdauen können.

marketing sales esport

Marketing-/Sales-Personal:

Personen in diesen Positionen sind für die Entwicklung und Durchführung von Marketingstrategien und Verkaufsaktivitäten zuständig, um das Team und die Marke zu fördern. Ob klassische Copy-Arbeit, Podcast, oder Videokampagnen mit dem Team – in der modernen Web-2.0- und Social-Media-Welt ist das Tätigkeitsfeld so breit wie nie zuvor. In diesem Bereich ist vor allem ein hohes Maß an Kreativität gefragt. Auch sollten Marketing- und Sales-Personen ein gewisses Social-Media-Skillset mitbringen.

uebertragunstechnik esport

Übertragungstechnik & IT-Personal:

Personen in diesen Positionen sind für die technische Seite der Übertragung von E-Sport-Veranstaltungen verantwortlich, wie z.B. die Einrichtung von Kameras und die Übertragung des Signals. Sie sind in der Regel bei den Veranstaltungsorganisationen der Turniere und Events angestellt, größere Teams können jedoch durchaus ihr eigenes Support-Personal haben, das sich um die Instandhaltung und Instandsetzung der team-eigenen Systeme (in-house) kümmert. Hier stehen vor allem eine gewisse Technikaffinität und Gewissenhaftigkeit im Vordergrund der Tätigkeiten.

uebertragunstechnik esport

Event-Manager*innen:

Event-Manager*innen sind für die Planung und Durchführung von E-Sport-Veranstaltungen verantwortlich, einschließlich der Organisation von Wettkämpfen, der Vermittlung von Sponsoren und der Betreuung der Teilnehmer*innen. In der Regel sind sie für die Veranstalter selbst tätig, arbeiten mitunter auf eigene Rechnung als Freelancer*innen oder sind Teil eines großen E-Sport-Teams, wo sie das Team-Management unterstützen. Event-Manager*innen sollten in jedem der vorgenannten Bereiche ein gewisses Skillset vorweisen, besonders wichtig ist für diese Position jedoch das Händchen zum Networking, also dem Vernetzt-Bleiben mit den verschiedenen Akteuren.

Die wichtigsten Soft Skills für Deine E-Sport-Karriere

Eine Karriere im E-Sport erfordert nicht nur Kenntnisse über die jeweiligen Games, sondern auch eine Vielzahl an Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein. In diesem Abschnitt werden wir uns einige der wichtigsten Soft-Skills ansehen, die für eine Karriere im Esport unerlässlich sind.

  • Teamfähigkeit: Selbst im Einzelwettkampf ist E-Sport ein Team-Sport, daher ist es wichtig, gut in einem Team zusammenarbeiten zu können. GG!
  • Kommunikationsfähigkeit: Auch im E-Sport ist Kommunikation das A und O einer guten (Team-)Arbeit.
  • Flexibilität: Die E-Sport-Industrie entwickelt sich rasant, die Anforderungen ändern sich stets; Daher ist es wichtig, flexibel zu sein und schnell auf Veränderungen reagieren zu können.
  • Technisches Verständnis: Für bestimmte Positionen ist ein gewisses technisches Verständnis unerlässlich. Du solltest dein RJ45 von deinem RJ11 unterscheiden können. Akronyme und Abkürzungen wie XLR, HDMI und VoIP sollten dich nicht zum Verzweifeln bringen.
  • Marketing- und Verkaufskompetenzen: Für Personen, die in Marketing- und Verkaufspositionen arbeiten, sind Kenntnisse in diesen Bereichen von großer Bedeutung. Auch ein gewisser Grad an Extraversion und Zugänglichkeit gegenüber Menschen ist nicht verkehrt.

Was Dein Lebenslauf enthalten sollte

Ein starker Lebenslauf ist der Schlüssel, um sich erfolgreich für eine Karriere im E-Sport zu bewerben. In diesem Abschnitt werden wir uns ansehen, welche Informationen in Deinem Lebenslauf herausstechen sollten, um potenzielle Arbeitgeber von Dir zu überzeugen:

  • Deine Erfahrungen im E-Sport: Jede Erfahrung im E-Sport sollte auf deinem Lebenslauf im Rampenlicht stehen. Du musst nicht zwingend Teil von SKGaming, Complexity und Co. gewesen sein – selbst dein dauerhaftes Engagement in der regionalen League-Szene zeigt deine Begeisterung und Erfahrungswerte für deine zukünftige Karriere auf.
  • Deine Gaming-Skills: Zeig deinem zukünftigen Boss, in welchen Games du bisher erfolgreich warst.
  • Deine Teamfähigkeit: Highlighte Deine Teamfähigkeit, indem du aufzeigst, wo und wie du mit Menschen zu tun hattest. Du bist beispielsweise DM deines DnD-Stammtischs? Dann hast du erfolgreich eine Gruppe angeleitet!
  • Deine Soft- und Hardskills: Du hast bestimmte Talente und Ausbildungen, die sonst keiner hat? Umso besser. Das macht dich vielleicht zu dem Fit für dein Wunsch-E-Sport-Team.

Wo Du E-Sport-Jobs findest

E-Sports-Jobs können manchmal schwer zu finden sein, aber es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, um sie zu entdecken! In diesem Abschnitt werden wir uns einige der besten Orte ansehen, an denen man E-Sports-Jobs finden kann, sowie Tipps und Tricks, wie man sich erfolgreich bewirbt.

  • Direkt bei den Teams: Es gibt viele E-Sports-Teams und Organisationen, die regelmäßig nach neuen Mitarbeitern suchen. In der Regel werden die Stellenausschreibungen auf deren Internetpräsenz oder Social Media eingestellt.
  • Bei den Veranstaltern und Sponsoren: Es gibt auch viele Unternehmen, die E-Sport-Veranstaltungen organisieren und regelmäßig nach Mitarbeiter*innen suchen. Einige bekannte Beispiele sind die ESL, die DreamHack und die Major League Gaming. Auch bekannte Sponsoren, die keine Teams haben benötigen oft E-Sport-nahes Personal, um die Zusammenarbeit mit ihren Partnern zu halten.
  • Auf Online-Jobbörsen: Es gibt auch einige Online-Jobbörsen, die speziell auf E-Sports-Jobs ausgerichtet sind, wie z.B. Hitmarker.

Selbstverständlich kannst du dich auch auf unserer Jobbörse auf esportconnect.de umsehen. Mit unserer, im DACH-Raum einzigartigen Datenbank haben wir die besten Kontakte und Verbindungen zur heimischen Gaming-Szene. #connectingthegame

Abschluss

Zum Abschluss findest du hier eine Zusammenfassung in Tabellenform:

JobBenötigte FähigkeitenLebenslauf Daten
Profispieler*innenSkill-Level, Liebe zum jeweiligen Spiel, Stressresistenz, Bereitschaft, viele Stunden täglich in Trainings und Testspielen zu verbringen​​Spielbezogene Erfahrungen, Turnier- und Wettkampfteilnahmen, spezielle Trainings oder Kurse, Online-Ranking
CoachesTiefgehendes Wissen rund um das jeweilige Spiel und die Turnier-Regelwerke, Ruhe und Gelassenheit, planerische Fähigkeiten​​Erfahrungen als Spieler, Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse in Spielstrategien und Taktiken, Zertifizierungen
Team-Manager*innenBetriebswirtschaftliches Wissen, Disziplin, Integrität​​Betriebswirtschaftliches Studium oder äquivalente Erfahrung, Managementerfahrung, Erfahrung in PR oder Kommunikation
Assistent*innenFlexibilität, Resilienz​​Administrative Erfahrung, Erfahrung in Kundenservice oder Support, Zeitmanagement-Fähigkeiten
Marketing-/Sales-PersonalKreativität, Social-Media-Skillset​​Marketing- oder Vertriebserfahrung, Social-Media-Erfahrung, Erfolge in früheren Marketingkampagnen
Übertragungstechnik & IT-PersonalTechnikaffinität, Gewissenhaftigkeit​​Technische Ausbildung oder Zertifizierung, Erfahrung mit spezifischer Software und Hardware, Erfahrung mit Live-Übertragungen
Event-Manager*innenSkillset in den Bereichen Planung und Durchführung von E-Sport-Veranstaltungen, Fähigkeit zum Networking​​Erfahrung in der Event-Planung, Kontakte in der Industrie, Projektmanagement-Fähigkeiten

Der E-Sport hat in den letzten Jahren rasch an Popularität gewonnen und bietet daher eine Vielzahl von Job-Möglichkeiten. Von Profispielern bis hin zu Marketing- und Verkaufspositionen gibt es eine Vielzahl von Karriereoptionen in der Szene. Um erfolgreich in dieser Branche zu sein, ist es wichtig, neben Gaming-Skills auch teamfähig zu sein sowie flexibel und schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Auch technisches Verständnis und Marketing- und Verkaufskompetenzen können von Vorteil sein.

Wenn Du dich für eine Karriere im E-Sport interessierst, solltest Du deinen Lebenslauf so gestalten, dass du genau die Kompetenzen hervorhebst, die für deine zukünftige Karriere im Competitive Gaming wichtig sind. Es gibt viele Möglichkeiten, Jobs zu finden – entweder direkt bei den Teams und Organisationen, bei den Veranstaltern und Sponsoren sowie auf Online-Jobbörsen wie esportconnect.de. Der E-Sport ist eine schnell wachsende Branche und bietet daher viele Karrieremöglichkeiten für diejenigen, die sich mit Leidenschaft und Engagement einbringen.

Der EsportConnect Insider Newsletter

Erhalte das beste von EsportConnect. Einmal im Monat. Direkt in dein Postfach.

Aktuelle Jobs

  • Berlin
  • Feste Anstellung
  • Erfahren (2-5 Jahre)
  • Alzenau (in Unterfranken)
  • Ausbildung, Studium
  • Einsteiger (0-1 Jahr)
  • Instant Apply

Unser Service

Werde ein Teil des EsportConnect Insider

Ein Newsletter für Esport-Enthusiasten um mehr über die Esport-Szene in den Bereichen Jobs, Sponsoring, News und mehr zu erfahren.

EsportConnect Insider Newsletter